WASSER – DIE QUELLE DES LEBENS

Wasser

Der menschliche Körper besteht durchschnittlich zwischen 50 bis 60 % aus Wasser und ist dementsprechend auf eine ständige Wasserzufuhr angewiesen. Auch im Alltag verbraucht der Mensch für viele Prozesse grosse Mengen an Wasser. Dabei wird dieses Wasser im Verarbeitungs­prozess vielfach verschmutzt und muss anschliessend aufwendig wieder aufgearbeitet werden. Mit dem zunehmenden Bevölkerungs­wachstum steigt der Bedarf an sauberem Wasser stetig an.

Trinkwasser

Wir gewinnen für Sie sauberes Trinkwasser direkt aus Grundwasservorkommen, welche sich entlang oder über den Talanlagen befinden sowie aus natürlichen Quellwasserhorizonten in Felsformationen.

Fassungen

Während zur Erschliessung der Grundwasser­vorkommen grössere Bohrungen realisiert werden müssen, sind Quellwasser­austritte durch Fassungsstränge, welche tief in die Felsformationen reichen, erschliessbar.

Schutzzonen

Um die Nachhaltigkeit von sauberem Trinkwasser auch in Zukunft garantieren zu können werden um die Fassungen Schutzzonen ausgeschieden, in welchen keine baulichen oder sonstig verschmutzungsrelevanten Tätigkeiten erlaubt sind.

Nutzen Sie unsere Erfahrung für die Nachhaltigkeit von sauberem Trinkwasser

In einem ersten Schritt klären wir für Sie in Form einer Machbarkeitsstudie ab, ob für Ihr Grund- oder Quellwasserprojekt grundsätzlich ein genügend grosses Wasserreservoir im Untergrund vorliegt.

Falls nach dieser Machbarkeitsstudie ein positives Ergebnis resultiert, planen wir für Sie das weitere Vorgehen. Wir schreiben die dazu notwendigen Sondierungen aus, vergleichen die Angebote und empfehlen Ihnen das jeweils beste Angebot.

In der Folge begleiten wir die Bohrarbeiten, führen Langzeitpumpversuche durch und ermitteln so die Ergiebigkeit des Wasserreservoirs. Zudem klären wir mittels Grundwasserproben bzw. Grundwasseranalysen die Reinheit des Wassers ab und scheiden gemäss den Fliessverhältnissen des Grund- oder Quellwassers die notwendigen Schutzzonen um die Fassungen aus.

Hochwasserschutz / Naturgefahren

Im Zeichen der Klimaveränderung sind extreme Witterungsverhältnisse keine Seltenheit mehr. Diese führen nicht selten zu Hochwasserspitzen. Das anfallende Wasser fliesst dann nicht mehr kontrolliert zu Tale sondern tritt über die Ufer aus und verursacht erhebliche Schäden. Durch einfache Ortschutzmassnahmen, Stauraum im Hinterland oder ausreichende Fliesskorridore lassen sich diese Situationen entschärfen.

Intensive Regenfälle allenfalls kombiniert mit Frost-, Tauzyklen führen zu Hangrutschen oder Bergstürzen. Durch vorzeitige Bestandesaufnahmen und korrigierende Eingriffe lassen sich diese Ereignisse vermeiden. Die Entfernung oder Verankerung von losen Partien, die Montage von Sicherungsnetzen oder Auffangnetzen oder die gezielte Hangentwässerung führen in den meisten Fällen zum Ziel.

Unsere Fachleute beraten Sie zur Sicherung Ihres Grundstücks

Bei Grundstücken bzw. Liegenschaften, welche durch Hochwasser­spitzen gefährdet sind, klären wir für Sie die jeweiligen Verhältnisse im Büro (Grundlagenermittlung) und vor Ort ab, empfehlen Ihnen geeignete Entschärfungs­massnahmen und führen diese anschliessend für Sie durch.

Bei rutsch- oder sturzgefährdeten Gelände­abschnitten beurteilen wir die Situation für Sie vor Ort ab und schlagen Ihnen geeignete Sicherungs­massnahmen vor. Wir ermitteln für Sie die jeweiligen Sanierungs­kosten und führen anschliessend die Sanierungs­massnahmen durch.
«Trinkwasser – rein, kühl, blau, nass, wohltuend und erfrischend.»
Dr. Mark Eberhard, Geschäftsinhaber

Unsere Referenzen

Trinkwasser

Fassungen

Hochwasserschutz / Naturgefahren

Unsere Kompetenzen

Geothermie

Erdsonden
Grundwasserwärmepumpen
Tiefbohrungen

Wasser

Trinkwasser
Schutzzonen
Fassungen

Umwelt

Altlasten
Boden
Grundwasser

Vermessung

DeepDrifter®

Geotechnik

Baugrund
Berechnungen
Erschütterung

Modellierung

Earth Energy Designer
Modflow
Groundwater Energy Designer

General Guisan-Strasse 2
CH - 5000 Aarau
T 062 834 40 60
F 062 834 40 61

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!