REFERENZEN

Geotechnik

Baugrund

Eine zweckmässige Baugrunduntersuchung hilft mit die geplante Investition zu sichern.

Baugrundabklärung und Bohrplanung für die Erweiterung des Wärmeverbundes Bremgarten

Die AEW Energie AG realisiert derzeit die Erweiterung ihres Fernwärmenetzes in Bremgarten/AG. Das Gebiet "Unterstatt" wird von Süden her, unter der Reuss hindurch, mit zwei Versorgungsleitungen Ø 500mm erschlossen. Die hierzu benötigten, gesteuerten Horizontalbohrungen in wechselhafter Geologie und in unmittelbarer Nähe zu historisch bedeutenden Strukturen stellen hohe Anforderungen an Planung und Ausführung. Unser Mandat umfasst die geologische Vorerkundung und die geologische Prognose entlang des Bohrpfades.

Ausgewählte Projekte

  • 2017
    Baugrundabklärungen für eine Wohnüberbauung mit 4 Mehrfamilienhäusern in Kleindöttingen.
  • 2016/2017
    Gerichtsgutachten für das Bezirksgericht Bremgarten zum Thema Bauausführung und Böschungssicherung in Anglikon.
  • 2016/2017
    Baugrund- und Versickerungsgutachten für eine Primarschulturnhalle in Aarau.
  • 2016/2017
    Baugrund- und Versickerungsgutachten für die Neuapostolische Kirche für Neubauten in Aarau und Zürich-Oerlikon.
  • 2014–2016
    Baugrundgutachten, Nachweis der Standsicherheit, Bemessung der Böschungssicherung und Baubegleitung mehrerer EFH-Neubauten in Zofingen.

Berechnungen

Durch kombinieren unseres Know-how mit unseren Berechnungstools schlagen wir Ihnen die für Ihren Baugrund geeigneten Sicherungsmassnahmen vor.

Berechnung der Böschungs­stabiltät

Überbauungen Breitacker, Brunegg mit insgesamt neun Mehrfamilienhäusern. Baugrubenabschlusslänge über 400 m in mehreren Phasen. 2015,16.

Die EBERHARD & Partner AG wurde von der Bauherrschaft beauftragt, eine rechnerische Überprüfung der Böschungsstabilität der Baugrubenabschlüsse vorzunehmen und eine Dimensionierung der Nagelwände durchzuführen.

Auftraggeber: Ricomex AG, 6343 Rotkreuz

Ausgewählte Projekte

  • A_I_M Projektmanagement AG, Aarau
    Neubau Gländstrasse 33, 4852 Rothrist. Erarbeiten von Vorschlägen betreffend Baugrundsicherung, Wasserhaltung, Böschungssicherungen sowie Abschätzen der zu erwartenden Setzungen.
    2016
  • Stierli Architekten AG, Aarau
    Untere Reben 5 in Auenstein. Überprüfung der Bodenstabilität des Baugrundes und Erarbeiten von Vorschlägen für die Böschungssicherung
    2016
  • guggenbühler architektur + design, Gipf-Oberfrick
    Neubau zweier Einfamilienhäuser im Maigrund 4–6, in 5073 Gipf-Oberfrick. Durchführung einer Baugrunduntersuchung zur Ermittlung der Bodenkennwerte und der Erstellung eines Konzeptes zur Sicherung der Böschungen im Bau- und Endzustand.
    2017

Erschütterung

Ein Erschütterungsmonitoring ist erforderlich, wenn vibrationsintensive Bauarbeiten durchgeführt werden. Oftmals ist ein Monitoring Teil der kommunalen Auflage. Die kontinuierliche Überwachung der Erschütterungen ermöglicht - falls angezeigt - ein sofortiges Eingreifen in den Bauablauf, z.B. durch Umstellung auf erschütterungsärmere Verfahren.

Erschütterung Referenz

Ausgesuchte Referenz zu Erschütterung. Eventuell mit kurzem Projektbeschrieb. Vorgaben, speziell Highlights bei diesem Projekt. Vielleicht kann man hier einzelne Referenzen ausführlicher dokumentieren. Danach eine Auflistung der einzelnen Referenzen.

Ausgewählte Projekte

  • Sulzer + Buzzi Baumanagement AG
    Erschütterungsmessungen zur Überwachung von Pfahlrammarbeiten in Olten
    2015
  • Jura JCF
    Erschütterungsmessungen während Strassenbauarbeiten, Visp, VS
    2016
  • BOME Immobilien AG
    Erschütterungsmessungen während Bautätigkeiten (Versetzen einer Spundwand und Bohrung eines Filterbrunnens), Künten-Sulz
    2016
  • Stadtbauamt Aarau
    Erschütterungsmessungen während Strassensanierungsarbeiten, Aarau
    2015
  • Sulzer + Buzzi Baumanagement AG
    Erschütterungsmessungen während des Bau einer Wohnüberbauung, Aarau
    2014

Rissaufnahmen

Bei erschütterungsintensiven Bauarbeiten oder sensitiven Strukturen werden zur Beweissicherung vorsorglich Rissaufnahmen an benachbarten Gebäuden vor und nach der Projektrealisierung durchgeführt.

Wohnüberbauung Wogeno, Biberstein

Zustandsaufnahme 2014
Endaufnahme 2016
Wohnüberbauung Wogeno, Biberstein
Auftraggeber: Eichenberger Architekten GmbH, Küttigen

Ausgewählte Projekte

  • Stadtbauamt Aarau
    Zustandsaufnahmen von Stützmauern, Aarau
    2016
  • OMEGAPLAN AG
    Rissaufnahmen eines EFH, MFH einschl. Tiefgarage und Umgebung, Staufen
    2016
  • weberbrunner architekten AG
    Rissaufnahmen in mehreren EFHs und MFH, Winterthur
    2016
  • Hauser und Partner AG
    Rissaufnahmen in historischen Gebäuden, Zürich
    2015/2016
Kontaktieren Sie uns für Ihr Projekt.

General Guisan-Strasse 2
CH - 5000 Aarau
T 062 834 40 60
F 062 834 40 61

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!